Fermate Beratung - Slider

Ina Brodersen - Über mich

 

Ina Brodersen - Fermate Beratung

- Beruflicher Hintergrund -

Seit 2009 freiberufliche Tätigkeit, davor über 20 Jahre Erfahrung in Konzernen wie SAP SE, Mittelstand, produzierendem Gewerbe und im Dienstleistungsbereich.

Dipl.-Betriebswirtin, Wirtschaftsmediatorin BA, Mediatorin im Stile der Klärungshilfe, Biografisches Coaching, Familylab® Seminarleiterin , Dozentin an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin, Seminarleiterin am IBAF in Kiel, Seminarleiterin beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Schleswig Holstein, Seminarleiterin am Osterberg Institut, ehrenamtliche Hospizhelferin.

 

- Der Mensch im Mittelpunkt -

Mit beiden Beinen stehe ich im Leben und schlage die Brücke zwischen Organisationen und Individuum, zwischen der Arbeits- und Familienwelt, zwischen unterschiedlichsten Menschen. Die Interessen sind systemübergreifend gleich: Es geht um Dialog, Verstehen, ernsthaftem Interesse am anderen, um Beziehung und Würde.

Es geht um Entwicklung durch Begegnung und Schaffen neuer Realitäten.

 

 

- Arbeitsweise -

Meine Herangehensweise ist situativ-intuitiv, es gilt für mich nicht ein von vornherein festgelegter Ansatz. In der konkreten Situation ist nicht eine einzelne Methode maßgebend, sondern ich arbeite grundsätzlich beziehungsorientiert und mit Tiefgang. Dies ist mir aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Menschen und der Vielzahl an Werkzeugen und Handlungsalternativen möglich.

 

 

- Wofür schätzen mich meine Freunde -

Für meine Gewissenhaftigkeit, meinen Mut auch Unbequemes anzusprechen, meine Entscheidungskraft, meine Empathie und Lebensfreude.

 

 

- Was macht mir Freude-

Kulturimpulse setzen in einer Zeit des Bewusstseinswandels, mit Menschen und Organisationen an deren Entwicklung  arbeiten, schwierige und chaotische Situationen entwirren und ordnen, Licht ins Dunkel bringen und dadurch zu neuen Erkenntnissen verhelfen.

 

 

"Mit Coachings, Seminaren, Moderation und Mediation Antworten
auf persönliche oder professionelle Fragen finden."